Was bietet die Jugendfeuerwehr den Jugendlichen?

Die Jugendfeuerwehr bietet für die Jugendlichen eine interessante und sinnvolle Möglichkeit der Freizeitgestaltung. Hier können sich Jugendliche zusammenfinden, die Interesse an einer vielseitigen Betätigung haben. Sie können ihren Ausbildungsplan in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Gruppenleiter weitgehend selbst erstellen und ihre Hauptinteressen schwerpunktmäßig festlegen. Auf Vorschlag des Deutschen Jugendfeuerwehrverbandes sollten sich die Themen gliedern in:

  • 40% feuerwehrbezogene Themen
  • 60% allgemeine Themen, Sport, Spiel etc.

Die Jugendlichen erhalten eine der Altersstruktur entsprechende Ausbildung im feuerwehrtechnischen Bereich und in Erster Hilfe, was ihnen auch im privaten Bereich sehr nützlich sein kann. In den Gruppenstunden wird großer Wert auf das Zusammenarbeiten der Jugendlichen in der Gemeinschaft und die Rücksichtnahme auf den "Leistungsschwächeren" gelegt. Die Gerätschaften, die während der Ausbildung verwendet werden, sind so ausgewählt, dass sie dem körperlichen Leistungsstand der Jugendlichen entsprechen.

Die Jugendlichen sollen unter Anleitung die demokratischen Grundregeln erlernen und erleben. Sie wählen ihren Sprecher, ihren Kassenverwalter, ihren Schriftführer usw. selbst. Ferner sind sie, soweit dies machbar ist, für die Pflege und Instandhaltung ihrer Ausrüstung selbst verantwortlich. Dadurch soll der pflegliche und verantwortungsbewusste Umgang mit ?fremdem Eigentum? erlernt werden.

Im allgemeinen Bereich kann beim Basteln und Werken der Umgang mit verschiedenen Materialien und Werkzeugen geübt werden. Außerdem werden Zeltlager und Austausch mit anderen Gruppen angeboten.

Ferner stehen Ausflüge, Besichtigungen und Spiele auf dem Programm. So erlebten die Gruppen ein gemeinsames Wochenende mit Flossfahrt mit einem selbstgebauten Floss auf der Mosel, eine Besichtigung des SWR und des Landtages in Mainz.

In Abstimmung mit den Jugendlichen sollen weitere Aktionen dieser Art durchgeführt werden. Wir werden in der nächsten Zukunft weitere Tagesfahrten durchführen, bei denen die Jugendlichen interessante geschichtliche Orte in der Umgebung kennen lernen werden.

Natürlich werden auch Feuerwehrübungen durchgeführt, die sich ganz besonders an heißen Sommertagen größter Beliebtheit erfreuen. Die bei dieser Gelegenheit unvermeidliche "Wasserschlacht" ist immer eine willkommene Abwechslung.

Schaut doch mal unverbindlich vorbei!