22.06.2018

Einsatz: Feuerwehreinsatz durch umgestürzten Baum

Die Bundespolizei verständigte den Technischen Dienst der DB AG, dass ein Baum in die Fahrdrähte der Eisenbahn hängen würde. Da der entwurzelte Baum auf einem Hang in der Kohlenhofstraße stand und über die Straße ragte, konnten die Mitarbeiter der DB AG die Gefahr nicht mit eigenen Mitteln entsorgen. Daher wurde die städtische Feuerwehr zur Unterstützung alarmiert. Zuerst wurde von den Kollegen der DB AG die Speiseleitung abgeschaltet und fachmännisch geerdet. Anschließend konnte aus dem Korb der Drehleiter, die Baumkrone abgetragen werden. Für die Zeit des Einsatzes wurde die Kohlenhofstraße voll gesperrt. Da weiterhin die Gefahr bestand, dass der Baum noch auf die Straße stürzt, musste die Vollsperrung bestehen bleiben. Die endgültige Gefahrenbeseitigung erfolgt vermutlich am heutigen Samstag.


[Zurück]
 



 

Weiterführendes:

  • Fahrzeugdatenbank: Informieren Sie sich über den Fuhrpark der Feuerwehr Kaiserslautern [mehr]
  • Berufsfeuerwehr: Informationen über die Tätigkeiten der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern [mehr]
  • Freiwillige Feuerwehr: Informationen und eine Übersicht über die Züge der Freiwilligen Feuerwehr [mehr]