13.01.2017

Einsatz: Sturmnacht über Kaiserslautern - Feuerwehr im Dauereinsatz

Der Orkan Egon bescherte der Städtischen Feuerwehr über 40 Einsätze verteilt über das ganze Stadtgebiet. Mehr als 80 Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr waren seit Mitternacht pausenlos im Einsatz um Sturmschäden zu beseitigen. Neben abgedeckten Ziegeln sorgten insbesondere umgestürzte Bäume für Arbeit. Diese blockierten Straßen und Wege. So musste zum Beispiel die Pariserstr. stadteinwärts über mehrere Stunden gesperrt bleiben weil mehrere große Bäume quer über der Fahrbahn lagen.

Auf dem Betzenberg stürzte mit lautem Getöse ein Gerüst ein, die Einsatzstelle konnte wegen dem Starken Wind zunächst nur gesichert werden. Glücklicherweise sind keine Personenschäden zu vermelden. 


[Zurück]
 



 

Weiterführendes:

  • Fahrzeugdatenbank: Informieren Sie sich über den Fuhrpark der Feuerwehr Kaiserslautern [mehr]
  • Berufsfeuerwehr: Informationen über die Tätigkeiten der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern [mehr]
  • Freiwillige Feuerwehr: Informationen und eine Übersicht über die Züge der Freiwilligen Feuerwehr [mehr]